Islam verflucht den Terror

Bundeskanzler Erdogan: „Lasst sie in Ruhe, ob mit oder ohne Kopftuch, beide sollen Hand in Hand ihren Weg gehen“

Was Sagte Er? Was Ist Passiert?

 

Herr Adnan Oktar erwähnt immer wieder, dass die Einigkeit des Landes oberste Priorität hat. Solange man die eigene Heimat und sein Volk liebt, spiele es keine Rolle, ob jemand mit oder ohne Kopftuch lebe. Er sagte weiter, dass es viel wichtiger ist die Einigkeit und die Brüderlichkeit aufrecht zu erhalten.

Unser Bundeskanzler Herr Erdogan macht bei jeder Gelegenheit die selbe Aussage. Während einer

Eröffnung hielt er wiedereinmal eine Rede über die Brüderlichkeit:

 A9 TV, 21 Juni 2013

Adnan Oktar: „Unser Volk ist ein tolles Volk und die Türkei ist ein schönes Land, aber unser System muss laizistisch sein. Das muss auf jeden Fall beachtet werden. Es muss von jeder Glaubensrichtung Menschen geben. Wenn du die Religion nach deinen eigenen Vorstellungen kommentierst und sagst „so glaubt jetzt an das, was ich euch sage“, dann ruinierst du alles, das wäre fatal.

Tayyip Hodscha achtet auf alles ganz genau, doch mein Rat an ihm wäre, jede Meinung  liebevoll und mit der Moral des Mahdi´s zu beurteilen. Denn im Zeitalter des Mahdi´s wird es keine Ansagen geben, wie man die Gebete verrichtet oder fastet, in keinem Haidth ist davon die Rede. Aber die Gerechtigkeit wird makellos sein, die soziale Gerechtigkeit wird ebenso makellos sein. Die Gleichberechtigung, der Wohlstand, Freiheit aber eine umfangreiche Freiheit, äußerste Sicherheit, eine große Liebe, Sinn für Kunst und eine große Freude wird es geben. Ob Frauen ein Kopftuch tragen oder einen Ausschnitt haben, spielt keine Rolle. Es ist Falsch den Ausdruck zu verleihen, als ob nur Frauen mit Kopftuch an die Regierungsspitze gehören, es wäre genauso falsch den Ausdruck zu verleihen, als ob nur Frauen mit Ausschnitt an die Machtspitze könnten.

Es soll jeder so leben, wie er möchte. Religion kann sich bei so einer Umgebung leicht verbreiten. Druck bringt die Menschen außer Balance.“

A9 TV, 23 September 2012

Adnan Oktar: „Ob mit oder ohne Kopftuch, solange sie ihr Volk und die eigene Heimat lieben, sind sie alle gleich. Frauen mit Kopftuch sind wie eine Krone für uns, genauso Frauen ohne Kopftuch sind genauso Diademe für uns. Es ist ausschlaggebender, ob jemand aufrichtig glaubt.

A9 TV, 7 Mai 2012

Adnan Oktar: „Frauen mit Dekoltee sind zu 100% Muslime, auch Frauen mit Burka sind zu 100% Muslime. Man sollte alle erreichen und mit allen in Kontakt sein und reden. Alle sollte man respektieren und wertschätzen. Es sollte so sein, dass Frauen mit Dekoltee oder Frauen mit Burka am gleichen Ort sind. Alle musst du respektieren. Und dies sollte man auch verbal zum Ausdruck bringen.“

A9 TV, 06 November 2012

Adnan Oktar: „Es gibt so viele kluge liebevolle Frauen mit Kopftücher oder mit Dschilbab. Doch Frauen mit Ausschnitt sollten Frauen mit Kopftüchern respektieren und als ihre Geschwister und als Muslime ansehen und andersrum genauso. Sie sollten davon überzeugt sein, dass sie Gläubige, edle Muslime sind. Doch das eigentliche ist eine liebevolle Art zu bewahren, der  Freundschaftsgeist und die Barmherzigkeit ist das was zählt. Unsere Mädchen sind wie Blumen. Mädchen ohne Kopftücher, Frauen mit Dekoltee, sie sind wunderschön und so gepflegt. Frauen mit Kopftücher sind genauso adrett. Sie sind so rein wie das Licht.“

 

16. Februar 2014, İHA

Herr Erdogan: „ Diejenigen, welche ihr als Hodscha bezeichnet, verraten unser Land“

Bei der Einweihung des „Sehir“ Krankenhauses,  hielt Herr Erdogan eine Rede über die Brüderlichkeit.

„Jene, die gegen die Vernunft sind, machen einen Fehler bei der Wertschätzung der eigenen Heimat. Sie haben es auf die Brüderlichkeit meines Volkes abgesehen. Wenn ihr unser Volk doch so sehr schätzt, dann lasst diejenigen, welche kein Kopftuch tragen oder ein Kopftuch tragen in Ruhe. Sie sollen Hand in Hand den Weg gehen. Sie tun dies auch, doch vertragen es manche einfach nicht. Sie wollen sie trennen. Mit Gottes Hilfe sind wir vereinigt, wir sind groß, wir werden immer Geschwister bleiben, alle zusammen bilden wir die Türkei.“

 

 

2014-03-14 01:04:24

Einflüsse des Harun Yahya | Präsentationen| über diese Seite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | RSS Feed
Unsere Materialien, die auf dieser Webseite veröffentlicht werden, können urheberrechtsgebührenfrei kopiert, gedruckt und vervielfältigt werden, unter Bedingung, dass diese Webseite als Quelle angegeben wird.
(c) All publication rights of the personal photos of Mr. Adnan Oktar that are present in our website and in all other Harun Yahya works belong to Global Publication Ltd. Co. They cannot be used or published without prior consent even if used partially.
© 1994 Harun Yahya. www.harunyahya.de
page_top